wir können buchstäblich Geist im Materie verwandeln

drjoedispenzadeutsch Energie ist Information und wir alle haben die Macht, unsere Energie mit Intention so auszurichten, dass wir auf nichtlokale Weise das Wesen der Realität beeinflussen. Richten wir unsere Energie als Beobachter, als Bewusstsein oder als Gedanke aus, können wir in Form einer Abwärtskausalität die Entstehung von Materie bewirken. Anders ausgedrückt: Wir können buchstäblich Geist in Materie verwandeln. Praktizieren wir diese Konzepte kontinuierlich – verändern also unser Energieniveau und wechseln aus dem Überlebensmodus auf eine höhere Bewusstseinsebene, zu mehr Mitgefühl, Liebe, Dankbarkeit und anderen höheren Emotionen, reißen sich diese kohärenten elektromagnetischen Signaturen gegenseitig mit. In Folge sollten wir Gemeinschaften, die einst aufgrund der Überzeugung, wir seien einfach nur Materie, gespalten waren, vereinen können. Gehen wir vom Überlebensmodus über zu einem Zustand der Liebe, Dankbarkeit und in den Schöpfermodus, dann reagieren wir nicht mehr auf Gewalt, Terrorismus, Angst, Vorurteile, Konkurrenzkampf, Selbstsucht und Getrenntsein (genau daran werden wir übrigens von den Medien, der Werbung, Videospielen und allen möglichen anderen Reizen ständig erinnert, was uns darauf programmiert, eben darauf einzusteigen), sondern können uns in Krisenzeiten zusammentun. Dann brauchen wir die Aufspaltung, Schuldzuweisungen und Rache nicht mehr.

Jedes Mal, wenn wir als globale Gemeinschaft meditieren, erzeugen wir eine noch größere, stärkere und kohärentere Welle der Liebe und des Altruismus auf der ganzen Welt. Tun wir das oft genug, sollte es uns möglich sein, nicht nur Veränderungen der Energie und der Frequenz weltweit zu messen, sondern auch zu bestimmen, wie sehr sich unsere Anstrengungen ausgewirkt haben – in Form von positiven Veränderungen bei dem, was uns die Zukunft beschert.

(entnommen einem Post von https://www.instagram.com/drjoedispenzadeutsch/ )